dr kaspers schreibtisch

Dr. med. Ines Kaspers

Fachärztin für Urologie

  • während der Schulzeit ein Jahr als Austauschschülerin in den USA
  • nach dem Abitur Studium der Medizin an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • nach dem Studium Promotion zum "Doktor der Medizin" am Fraunhoferinstitut
  • ein Jahr "Intership" am Addington Hospital in Durban, Südafrika
  • Ärztin im Praktikum an der Chirurgischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Bad Säckingen
  • anschließend für drei Monate Assistenzärztin an der Chirurgischen Abteilung des Kreiskrankenhauses in Cham in der Oberpfalz
  • von 1992 bis 1996 urologische Ausbildung an der Medizinischen Universität zu Lübeck, seit 1996 Fachärztin für Urologie
  • Von 1998 bis 2004 Assistentin in einer urologischen Praxis in Bergisch Gladbach
  • seit dem 1. Juli 2004 niedergelassen in der Gemeinschaftspraxis mit Dr. Hollberg und Dr. Dill und seit dem 1. Januar 2008 mit Z. Türk als ortsübergreifende Gemeinschaftspraxis.

Die Praxis besitzt die folgenden Zulassungen und Genehmigungen:

  • ambulante Operationen
  • extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL) bei Harnsteinen
  • große Onkologie (Krebsdiagnostik und Therapie einschließlich Chemotherapien)
  • Mikrobiologie
  • PSA-Bestimmung
  • psychosomatische Grundversorgung
  • Ultraschalldiagnostik und Dopplerultraschalldiagnostik des Harntraktes und der männlichen Genitalorgane

besonderer Interessenschwerpunkt:
Kinderurologie, Harninkontinenz der Frau


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.